Über das Zentrum

Ein Ort an dem Buddhas Lehre verbreitet wird.

Buddhismus verstehen und leben

Dhagpo Möhra – Schedrub Tschöpel Ling
ist ein Ort für buddhistische Studien und Meditation, an dem, unter der spirituellen Leitung von Thaye Dorje, S.H. dem 17. Gyalwa Karmapa, die Lehre Buddhas entsprechend der Karma Kagyü Tradition weitergegeben wird.

Das Zentrum liegt im Herzen von Deutschland, in Thüringen. Seit nun fast 20 Jahren empfängt es das ganze Jahr über interessierte Menschen, die auf der Suche nach Sinn und ihren inneren Ressourcen sind – seien es Buddhisten oder einfach Menschen,  die sich mit Meditation vertraut machen oder ihr Leben bereichern möchten. Dhagpo Möhra ist ein Seminarzentrum, in dem man übernachten und essen kann, ein Ort der Begegnung und des Austauschs, an dem man sich treffen und den Buddhismus im Alltag leben kann.

Buddhismus verstehen und leben

Dhagpo Möhra – Schedrub Tschöpel Ling
ist ein Ort für buddhistische Studien und Meditation, an dem, unter der spirituellen Leitung von Thaye Dorje, S.H. dem 17. Gyalwa Karmapa, die Lehre Buddhas entsprechend der Karma Kagyü Tradition weitergegeben wird.

Das Zentrum liegt im Herzen von Deutschland, in Thüringen. Seit nun fast 20 Jahren empfängt es das ganze Jahr über interessierte Menschen, die auf der Suche nach Sinn und ihren inneren Ressourcen sind – seien es Buddhisten oder einfach Menschen,  die sich mit Meditation vertraut machen oder ihr Leben bereichern möchten. Dhagpo Möhra ist ein Seminarzentrum, in dem man übernachten und essen kann, ein Ort der Begegnung und des Austauschs, an dem man sich treffen und den Buddhismus im Alltag leben kann.

Schedrub Tschöpel Ling

« Der Ort an dem Buddhas Lehre durch Meditation und Studium verbreitet wird. »

Schedrub Tschöpel Ling

« Der Ort an dem Buddhas Lehre durch Meditation und Studium verbreitet wird. »

Platzhalter 4:3

Ein Studien und Meditationszentrum

Seit 2005 werden in Dhagpo Möhra Kurse angeboten, die Einblick in Grundlage, Weg und Frucht spiritueller Praxis entsprechend der Karma-Kagyü Schule geben. Zusätzlich besteht in Dhagpo Möhra auch die Möglichkeit, Zurückziehungen unter der Anleitung von ansässigen Lamas durchzuführen.
Wir freuen uns, wenn wir Sie zu einem unserer Kurse oder zum Retreat begrüßen dürfen. Gerne können Sie sich auch zur Mitarbeit oder einfach zum Kennenlernen des Zentrums anmelden. Das Zentrum verfügt über Gästezimmer mit Vollverpflegung.

International Karmapa Foundation

Die International Karmapa Foundation wurde 2009 gegründet und hat ihren Sitz in Möhra/Thüringen. Unter direkter Leitung von H.H. 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje ist die Stiftung international tätig und fördert Projekte, die entsprechend der buddhistischen Lehre generell und der Tradition der Karma-Kagyü-Schule im Besonderen ausgerichtet sind.
In Möhra unterhält die International Karmapa Foundation ein Stiftungs- und Gästehaus, das auch über Räumlichkeiten zur Begleitung Sterbender verfügt. Außerdem wird hier zu interreligiösen Dialogen eingeladen. Zudem wird das Stiftungs- und Gästehaus als lokale Begegnungsstätte genutzt.

Dharmavillage

Auf Initiative von Jigme Rinpoche und in enger Abstimmung mit H.H. 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje ist am Ortsrand von Möhra eine Wohnsiedlung entstanden, in dem seit 2013 Menschen leben, die sich dem Zentrum Dhagpo Möhra nahe fühlen. Gemeinsam kann auf diese  Weise ein Alltag entsprechend der buddhistischen Lehre und Ethik gestaltet werden, indem die Werte Achtsamkeit, Gewahrsein, Mitgefühl und Freude gelebt werden, unabhängig von Alter und sozialer Herkunft. 

Das Zentrum Dhapgo Möhra liegt in 2 km Entfernung zum Dharmavillage und ist somit fußläufig in nur 20 Minuten erreichbar.

Ein Studien und Meditationszentrum

Seit 2005 werden in Dhagpo Möhra Kurse angeboten, die Einblick in Grundlage, Weg und Frucht spiritueller Praxis entsprechend der Karma-Kagyü Schule geben. Zusätzlich besteht in Dhagpo Möhra auch die Möglichkeit, Zurückziehungen unter der Anleitung von ansässigen Lamas durchzuführen.
Wir freuen uns, wenn wir Sie zu einem unserer Kurse oder zum Retreat begrüßen dürfen. Gerne können Sie sich auch zur Mitarbeit oder einfach zum Kennenlernen des Zentrums anmelden. Das Zentrum verfügt über Gästezimmer mit Vollverpflegung.

International Karmapa Foundation

Die International Karmapa Foundation wurde 2009 gegründet und hat ihren Sitz in Möhra/Thüringen. Unter direkter Leitung von H.H. 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje ist die Stiftung international tätig und fördert Projekte, die entsprechend der buddhistischen Lehre generell und der Tradition der Karma-Kagyü-Schule im Besonderen ausgerichtet sind.
In Möhra unterhält die International Karmapa Foundation ein Stiftungs- und Gästehaus, das auch über Räumlichkeiten zur Begleitung Sterbender verfügt. Außerdem wird hier zu interreligiösen Dialogen eingeladen. Zudem wird das Stiftungs- und Gästehaus als lokale Begegnungsstätte genutzt.

Dharmavillage

Auf Initiative von Jigme Rinpoche und in enger Abstimmung mit H.H. 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje ist am Ortsrand von Möhra eine Wohnsiedlung entstanden, in dem seit 2013 Menschen leben, die sich dem Zentrum Dhagpo Möhra nahe fühlen. Gemeinsam kann auf diese  Weise ein Alltag entsprechend der buddhistischen Lehre und Ethik gestaltet werden, indem die Werte Achtsamkeit, Gewahrsein, Mitgefühl und Freude gelebt werden, unabhängig von Alter und sozialer Herkunft. 

Das Zentrum Dhapgo Möhra liegt in 2 km Entfernung zum Dharmavillage und ist somit fußläufig in nur 20 Minuten erreichbar.